Auf Röntgens Spuren unterwegs

Erlebe das Deutsche Röntgen-Museum

Am digitalen Anatomietisch oder per 3D-Brille erforschst Du im Deutschen Röntgen-Museum, was sein Namensgeber 1895 hier im Bergischen erstmals möglich machte: Den Blick in den Körper des Menschen, der das Unsichtbare sichtbar macht und bis heute fasziniert!

Erlebnisreise durch die Röntgen-Welten in Remscheid-Lennep

Im geführten Rundgang vom Geburtshaus Wilhelm Conrad Röntgens bis hin zum Deutschen Röntgen Museum wird Deiner Gruppe und Dir interaktiv bergische Medizingeschichte vermittelt. Studien über den menschlichen Körper faszinieren die Menschen seit je her: Von “Frankenstein-Kabinetten“ bis zu modernen bildgebenden Techniken wie der Computertomographie folgt deine Gruppe den Spuren dieser Faszination. Am digitalen Anatomietisch dürft ihr selbst das Innere eines gesunden Menschen erforschen oder mit 3D-Brillen durch einen Menschen fliegen. Zum Abschluss könnt ihr im “RöLab” auf Wunsch selbst Gegenstände durchleuchten.

Bald auch als Geschenkgutschein per Post erhältlich.

Leistungen

Auf den Spuren Wilhelm Conrad Röntgens

Röntgen Museum

Die Vielfalt der Röntgen-Welten entdecken

Mit dem Gutschein erlebst Du:

  • 3 Stunden Rundgang durch das Geburtshaus Röntgens und das Röntgen-Museum
    (Preis für Dich und eine Gruppe von insgesamt maximal 12 Teilnehmenden)
  • Ein persönlicher Museumsvermittler, der euch dabei zur Seite steht
  • Historischer Input zur Person und zum Schaffen Wilhelm Conrad Röntgens
  • Interaktive Einblicke in modernste Techniken, deren Fundament Röntgen gelegt hat
Röntgen Museum

Die Entdeckung der Röntgenstrahlen

Der Name Wilhelm Conrad Röntgen steht für Superlativen wie „genial“, „einmalig“, „wegweisend“, „revolutionär“. Seine Entdeckung der Röntgenstrahlen am 8. November 1895 ermöglichte, das Unsichtbare sichtbar zu machen. Für Mediziner erfüllte sich ein lang gehegter Traum vom „Gläsernen Menschen“. Der Blick in die Dinge erfolgte dabei ohne Zerstörung des untersuchten Gegenstandes. Dies war die Grundlage für den bis heute anhaltenden und interdisziplinären Welterfolg der Entdeckung. Unsere heutige Welt ist ohne die vielfältigen Möglichkeiten der modernen Röntgentechnik schlichtweg unmöglich.

Röntgen Museum

Vom Geburtshaus in Remscheid zum Museum

Dein geführter Erlebnisrundgang beginnt in Wilhelm Conrad Röntgens Geburtshaus am Gänsemarkt 1. Hier folgst Du den Spuren seiner Familiengeschichte im Bergischen Land und erhältst einen Einblick in einen interessanten Teil seines Nachlasses. Auf dem kurzen Fußweg zum Deutschen Röntgen-Museum passieren wir das Röntgendenkmal „Der Genius des Lichts“. An dieser Stelle wurde 1931 bei der feierlichen Enthüllung der Entschluss gefasst, in seinem Geburtsort ein Röntgen-Museum einzurichten. Schon ein Jahr später wurde in dem gegenüberliegenden Patrizierhaus das in der Welt einzigartige Röntgen-Museum eröffnet.

Röntgen Museum

Erlebe modernste Technik

Ob am digitalen Anatomietisch oder an der Virtual-Reality-Station. Das Deutsche Röntgen-Museum vermittelt Inhalte interaktiv und innovativ. Dabei wird klar, dass Röntgenstrahlen nicht nur in der Medizin nach wie vor eine große Bedeutung für die Menschheit haben. Sie helfen bei der Erforschung kleinster Strukturen wie Viren in Nanowelten und machen die Beobachtung von explodierenden Sternen und schwarzen Löchern im Weltall möglich.
Im einzigartigen Museumslabor “RöLab” wird die bewährte Technik dank Vollschutz-Röntgengeräten für jede und jeden unmittelbar zugänglich.

Jetzt die Röntgen-Welten erleben!

Sichere Dir hier Deinen Gutschein.

Entdecke weitere spannende Erlebnisse